other

FAQ - Allgemeine Fragen

1. Kann ich mich selbst tapen?

Ja, mit ein wenig Übung ist es sehr gut möglich sich selbstständig zu tapen. 
Bei verschiedenen Anwendungsarten ist es allerdings von Nöten die Hilfe eines Partners in Anspruch zu nehmen. Auf unserer Website finden Sie einfache Anleitungen zur Selbstanwendung.

Wir bitten folgendes zu BEACHTEN:

Bei akuten Verletzungen und komplexen Krankheitsbilder ist ein Arzt oder Therapeut zu konsultieren. Schwierige Muskel,- Fascien,- oder Lypmphtapes gehören in die Hände eines Therapeuten und sollten nicht selbst angelegt werden!

2. Produktqualität vom Hersteller?

Unsere Produkte erfüllen alle gesetzlichen Anforderungen, sind zertifiziert und entsprechend gekennzeichnet.

3. Farbzusammenstellung frei wählen / Farbwunsch mitteilen

Wählen Sie bitte innerhalb des Produktes die Farbe "gemischt" aus und hinterlegen Sie im Bestellbemerkungsfeld Ihre individuelle Farbzusammenstellung.
Gern können Sie uns auch im Anschluss an Ihre Bestellung Ihren Farbwunsch per E-Mail an info@tapefactory24.de zukommen lassen.

FAQ - Produktspezifische Fragen

Kinesiologie Tapes mit verschiedenen Eigenschaften!?

Als professioneller Hersteller für Kinesiologie Tapes bieten wir Ihnen für verschiedenste Anwendungen und/oder Einsatzorte Tapes mit unterschiedlichen Eigenschaften an. Der jeweiligen Produktbeschreibung können Sie die entsprechenden Anwendungsgebiete und Einsatzorte entnehmen. Unter "Kinesiologie Tape Übersicht" erhalten Sie eine zusammenfassende Darstellung der jeweiligen Eigenschaften und Unterschiede .

Fragen zum Kinesiologie Tape

1. Wie lange halten die Tapes?

Tapes von Tapefactory24 halten etwa eine Woche lang. Wir empfehlen das Tape nach dieser Anwendungszeit zu entfernen, um die Haut zu schützen.

2. Anwendungshinweise?

Unsere Tapes sind mit einem haftstarken, hautfreundlichen Acryl-Haftmittel beschichtet, welcher durch Reibungswärme aktiviert wird. Um eine ideale Klebewirkung zu erreichen ist es wichtig darauf zu achten, dass die Haut nicht fettig oder verschmutzt ist.

3. Wann wird das Kinesiologie Tape eingesetzt?

  • Verspannungen
  • Rückenschmerzen
  • Sportverletzungen
  • Gelenkbeschwerden
  • Überlastungsschmerzen
Hinweis: Die Wirkmechanismen der Kinesiologie Taping Methoden für die oben genannten Symptome und Pathologien sind nicht wissenschaftlich bewiesen/abschließend belegt. Unsere Aussagen basieren auf Grundlage langjähriger Erfahrungen im Kinesiologie Taping.

4. Die Farblehre?

  • orange, rot, pink, gelb: aktivierend und anregend
  • blau, grün: beruhigend
  • weiß, braun, hautfarben, schwarz: neutral

5. Ist das Kinesiologie Tape wasserfest?

Unsere Tapes sind wasserresistent, sodass sie trotz Taping-Anwendung bequem baden oder duschen können.
Es empfiehlt sich jedoch nach dem Wasserkontakt das Tape abzutupfen oder mit einem Fön zu trocknen.

6. Welche Bedeutung haben die Farben?

Unsere Kinesiologie Tapes gibt es in vielen verschiedenen Farben. Einige Anwender testen die Farben kinesiologisch aus, andere richten sich nach der chinesischen Farblehre.

Kinesiologie Tapes von Tapefactory24 sind Medizinprodukte gemäß 93/42/EWG und erfüllen die Anforderungen des Anhangs VII der Richtlinie 93/42/EWG - Klasse 1. Eine Konformitätserklärung ist entsprechend erstellt und hinterlegt. Die Herstellung unserer Kinesiologie Tapes erfolgt unter TÜV-zertifizierten Bedingungen, gemäß EN ISO 9001 und EN ISO 13485. Unsere Waren unterliegen permanenter Qualitätsprüfungen.

Cross Tapes

Auf der fernöstlichen, medizinischen Wissenschaft der Akupunktur fußend können Cross Tapes, durch die Stimulation von Schmerzpunkten, bei der Widerherstellung der Körperbalance unterstützen. Dabei fördern sie Aktivitäten anstatt sie einzuschränken. Hochwertige Materialien gewährleisten dabei, dass die gitterförmigen Cross Tapes nicht nur Leistungsstark in der Klebekraft sind sondern auch, dass der hautfreundliche Acrylatkleber keinerlei Hautirritationen und Kleberückstände hinterlässt.

Fragen zum Cross Tape

1. Wie lange halten die Cross Tapes?

Cross Tapes von Tapefactory24 halten etwa eine Woche lang. Wir empfehlen das Tape nach dieser Anwendungszeit zu entfernen, um die Haut zu schützen.

1. Wie und wo werden Cross Tapes verwendet?

Cross Tapes werden auf die zuvor gereinigte und fettfreie Haut geklebt. Suchen Sie den Schmerzpunkt durch die Bewegung von Muskeln und Gelenken und kleben Sie das Cross Tape auf den Schmerz-, Trigger-, oder Akupunkturpunkt. Das Cross Tape kann ebenfalls auf eine Narbe geklebt werden. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unseren speziellen Anwendungsanleitungen. Unsere Empfehlung: Lassen Sie unsere Cross Tapes ausschließlich von geschulten Therapeuten anbringen.


Hinweise für Kinesiologie-, Sport- & Cross Tapes

Bitte beachten Sie:

  • Nicht verwenden bei Vorerkrankungen der Haut und/oder Reizungen, wie z.B. Neurodermitis
  • Nicht auf offene (Haut-) Wunden oder blutende Körperstellen kleben
  • Während der Schwangerschaft fragen Sie bitte vor der Kinesiologie Tape Anwendung Ihren betreuenden Arzt
  • Bei einer Anwendung im Kniekehlen- oder Ellenbogenbereich respektive an dünnen Hautstellen oder bei der Einnahme von blutverdünnender Medikamente, kann es zu kleinen Hauteinblutungen oder Mikroblasen kommen
  • Mit Tapeanwendung kann es durch die Anregung des Stoffwechsels der Haut zu einem Wärmegefühl oder einem leichten Kribbeln unter dem Tape kommen. Empfindliche Haut kann mit Ablösen des Tapes leichte Rötungen verursachen. Bei Hautreaktionen entfernen Sie bitte sofort das Tape oder befragen einen Arzt.
  • Unsere Tapes enthalten keine Medikamente oder Wirkstoffe. Nebenwirkungen sind nicht bekannt.